Home » Fitness Rezepte » Kartoffel Curry One-Pot mit Ananas

Kartoffel Curry One-Pot mit Ananas

von Nici
Kartoffel One-Pot

Ein One-Pot ist schnell gemacht und eignet sich deshalb auch prima zum Vorkochen am Abend. Außerdem ist er mit den richtigen Zutaten ausgesprochen lecker. Wir zeigen Dir daher heute ein Rezept für einen gesunden Kartoffel Eintopf mit Ananas.

Kartoffel One-Pot

Kartoffel One-Pot

Ein One-Pot ist schnell gemacht und eignet sich deshalb auch prima zum Vorkochen am Abend. Außerdem ist er mit den richtigen Zutaten ausgesprochen lecker. Wir zeigen Dir daher heute ein… Fitness Rezepte Kartoffel Curry One-Pot mit Ananas European Drucken
Portionen: 2 Vorbereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte 319 Kalorien 3 Fett

Zutaten

  • 300g Kartoffeln
  • 360g Ananas (natur, ungezuckert)
  • 175g Vegetarisches Hackfleisch (z.B. von Quorn)
  • 2 TL Rote Thai Currypaste
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1,5 l Wasser
  • 10g Grana Padano

So wird's gemacht

  1. Die Kartoffeln schälen und anschließend in kleine Würfelchen schneiden.
  2. Frische Ananas in kleine Stücke schneiden oder Ananas aus der Dose (ungezuckert, Natur) abgießen.
  3. Kartoffeln, Ananas und vegetarisches Hack in einen großen Topf oder eine große Pfanne geben.
  4. 1,5 l Wasser mit 2 TL Gemüsebrühe verrühren und dazu geben.
  5. Die rote Thai Currypaste in die Flüssigkeit einrühren. Dabei das Ganze zum Kochen bringen.
  6. Sobald die Flüssigkeit anfängt zu kochen, die Hitze reduzieren und alles auf niedriger bis mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel für ca. 30 Minuten weiterkochen.
  7. Der One-Pot ist fertiggekocht, wenn die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist und die Kartoffeln gar sind.
  8. Zum Schluss die Portionen jeweils auf einen Teller geben und mit geriebenem Grana Padano servieren.
  9. Guten Appetit!

Zutaten für das Rezept

Die Basis unserer Zutatenliste bilden Kartoffeln. Sie sind eine der besseren Kohlenhydratquellen mit wenig Kalorien. Daher können bei gleicher Nähwertvorgabe deutlich mehr Kartoffeln gegessen werden, als beispielsweise Reis oder Nudeln. Das hilft vor allem beim Einhalten eines Kaloriendefizits, weil mehr Volumen gegessen werden kann. Damit der Eintopf einen besonderen Geschmack erhält verwenden wir außerdem Ananas in Verbindung mit roter Thai Curry Paste.

Als vegetarische Eiweißquelle eignet sich wunderbar das vegetarische Hack von Quorn. Es schmeckt uns von den Ersatzprodukten mit Abstand am besten und bringt außerdem gute Nährwerte mit. Wer möchte kann aber natürlich auch Rinderhackfleisch für den One-Pot benutzen.

Alternative Zutaten für Kartoffel One-Pot

Dieser Eintopf ist aufgrund der Nährwerte für eine kalorienarme, gesunde und eiweißreiche Ernährung geeignet. Für eine Ernährung mit reduzierten Kohlenhydraten müssten daher die Kartoffeln ersetzt werden. Stattdessen können Aubergine, Zucchini, Karotte oder eine Kombination der Gemüsesorten in das Rezept aufgenommen werden.

Für den Geschmack verwenden wir etwas Bio Gemüsebrühe und rote Thai Curry Paste. Wer keine Thai Curry Paste mag kann diese aber auch durch Currypulver/Kurkuma oder Salz und Pfeffer ersetzen. Allerdings verändert sich natürlich dadurch der süßlich, scharfe und asiatisch angehauchte Geschmack.

Die Nährwertübersicht für das Rezept

Im Folgenden findest Du die vollständige Nährwertübersicht für die im Rezept angegebenen Zutaten. Sie ergeben entsprechend eine Menge für zwei Portionen. In Summe enthält eine Hauptmahlzeit wenig Kalorien bei einer großen Portionsgröße.

Nährwerte
Portionen: 2

Pro Portion
Kalorien 319 Kalorien aus Fett 27
% Tagesbedarf*
Fett 3,5g 5%
Gesättigt 0,5g 0%
Transfette 0g
Cholesterin 5,5mg 2%
Natrium 980mg 41%
Kohlenhydrate 51,5g 17%
Ballaststoffe 10g 40%
Zucker 20g
Eiweiß 17g 34%

*Basierend auf einer Ernährung von 2000 kcal pro Tag. Zur Berechnung verwenden wir die App: MyFitnessPal. Nährwertangaben sind gerundet, dienen der Orientierung und sind ohne Gewähr.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

*

* Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zu Kommentarabonnements und Hinweise zum Widerrufsrecht befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Okay Weitere Informationen