Home » Fitness Rezepte » Hauptmahlzeit » Knusprige Kohlrabi Protein Pommes im Backofen

Knusprige Kohlrabi Protein Pommes im Backofen

von Nici
Die Verlinkungen in diesem Artikel sind Affiliatelinks.
Kohlrabi Pommes knusprig

Gesunde Protein Pommes ohne schlechtes Gewissen knuspern?

Mit diesen Kohlrabi Pommes ist genau das möglich. Dabei ist es vor allem wichtig, die Kohlrabi Pommes knusprig hinzubekommen. Dadurch sind sie der klassischen Pommes aus Kartoffeln deutlich näher. Wie das funktionieren kann, erfährst Du in diesem Rezept.

Kohlrabi Pommes knusprig

Knusprige Kohlrabi Pommes

Drucken
Portionen: 1 Vorbereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte 345 Kalorien 20 Fett

Zutaten

So wird's gemacht

  1. Den Kohlrabi waschen und schälen.
  2. Anschließend den Kohlrabi in dünne Streifen (Pommes) schneiden.
  3. Die beiden Eier aufschlagen und in eine breite Schale geben.
  4. Eigelb und Eiweiß gut miteinander vermischen. Danach das Pommes Frites Salz unterrühren.
  5. Den Grana Padano fein raspeln und ebenfalls in eine breite Schale geben.
  6. Die Kohlrabi Pommes einzeln zunächst in das Ei legen, gut abtropfen lassen und anschließend im Käse wälzen.
  7. Danach jede einzelne Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  8. Die Pommes dann bei 200°C Umluft oder Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten ausbacken bis sie goldbraun sind.
  9. Nach ca. 8 Minuten die Pommes einmal wenden.
  10. Guten Appetit!

Anmerkungen

Zum Würzen kann natürlich auch Salz oder ein anderes Gewürz verwendet werden. Uns schmeckt das Pommes-Frites-Salz aber dazu am besten.


So bekommt man Kohlrabi Pommes knusprig

Es gibt einige Alternativen zu Pommes aus Kartoffeln oder Süßkartoffeln. Dabei handelt es sich z.B. um Zucchini, Karotten oder Kohlrabi Pommes. Häufig haben Gemüse Pommes aber ein Problem: sie sind sehr labberig nach dem Backen.

Damit die Kohlrabi Pommes besonders knusprig werden, müssen sie eine Panade bekommen. Natürlich können wir für diese gesunde Gemüsealternative kein Paniermehl verwenden. Daher verpassen wir den Kohlrabistiften einen leichten Käsemantel.

Dazu einfach die Pommes vor dem Backen in Ei und geriebenen Grana Padano geben. Dadurch erhalten sie während des Backens eine knusprige Hülle, die auch noch lecker nach Käse schmeckt.

Ein würziges Bad für den Kohlrabi

Damit der Käse gut an den Kohlrabistangen haftet, eignet sich ein Bad in Eiern. Danach einfach den Kohlrabi gut abtropfen lassen und in den Käse legen. Danach die Stifte etwas im Käse drehen. Je nachdem wie dick der Mantel sein soll, kannst Du sie etwas mehr oder weniger stark mit Käse bestreuen. Um die Arbeit zu erleichtern geben, die Würzmischung für die Pommes direkt in die Eier.

Zum Würzen eignet sich ideal ein Pommes-Frites-Salz. Wir verwenden dafür eines von Ankerkraut. Es gefällt uns geschmacklich am besten. Alternativ geht aber natürlich auch Salz oder andere Gewürze nach Geschmack. Wichtig ist nur, dass diese auch zum Grana Padano passen.

Nährwerte für die Kohlrabi Pommes

Die im Rezept angegebenen Zutaten ergeben eine Portion Kohlrabi Pommes. Diese hat dann ca. 350 Kalorien, bei einem hohen Eiweißanteil von 28g. Insgesamt sind die Makronährstoffe des Gerichts sehr gut aufgeteilt zwischen Kohlenhydraten, Fett und Protein.

Nährwerte
Portionen: 1

Pro Portion
Kalorien 345 Kalorien aus Fett 180
% Tagesbedarf*
Fett 20g 31%
Gesättigt 3g 15%
Transfette 0g
Cholesterin 442mg 147%
Natrium 989mg 41%
Kohlenhydrate 22g 7%
Ballaststoffe 13g 52%
Zucker 9g
Eiweiß 28g 56%

*Basierend auf einer Ernährung von 2000 kcal pro Tag. Zur Berechnung verwenden wir die App: MyFitnessPal. Nährwertangaben sind gerundet, dienen der Orientierung und sind ohne Gewähr.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

*

* Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Weitere Informationen und Hinweise zu Kommentarabonnements und Hinweise zum Widerrufsrecht befinden sich in der Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Okay Weitere Informationen